Nieten

Schaltteller – Automobilscharniere

Mit Rundtaktmaschinen (RTM) bzw. Schalttellern ist es möglich, Einzelteile zu bearbeiten, während gleichzeitig fertige Baugruppen entnommen und zu bearbeitende Einzelteile in die Werkstückhalterungen eingesetzt werden. Die Werkstückhalterungen können schnell gewechselt werden, um die Bearbeitung verschiedener Scharniermodelle zu ermöglichen. Über dem Schaltteller angebrachte Vision-Sensoren prüfen das Vorhandensein der Einzelteile, bevor der Schaltteller indexiert wird. Die Taumelnietmaschine ist auf einem servogesteuerten Querschlitten montiert und kann zum Bördeln von Buchsen auch pneumatisch betrieben werden.

standalone cell
Eigenständige Zelle

Sitzrahmen-Baugruppen müssen vor der Endmontage in Niet- und Umformverfahren bearbeitet werden. Dazu werden die Unterbaugruppen in Position gebracht und jedes Rahmenrohr wird mit einer Taumelnietmaschine mit Kniehebelverriegelung geformt. Die Tiefe der Formung wird durch ein Sensorsystem in der Nietmaschine überwacht. Die zweite Rohrseite wird auf ähnliche Weise geformt. Anschließend wird der Rahmen der benachbarten Nietstation manuell zugeführt und in einem ähnlichen Verfahren vernietet.

LASS UNS DICH AUF DIE NÄCHSTE EBENE BRINGEN.